wechselbezüglich

Grammatik Adjektiv
Worttrennung wech-sel-be-züg-lich
Wortzerlegung wechselnbezüglich2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

wechselseitig bezüglich; reziprok

Typische Verbindungen zu ›wechselbezüglich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wechselbezüglich‹.

Verwendungsbeispiel für ›wechselbezüglich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Urteil fordert eine Oberstufenorganisation, die „fächerübergreifenden und wechselbezüglichen Unterricht“ ermöglicht und die Fächer aus ihrer Isolierung heraustreten läßt.
Die Zeit, 25.01.1982, Nr. 04
Zitationshilfe
„wechselbezüglich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wechselbez%C3%BCglich>, abgerufen am 16.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wechselbezug
Wechselbeziehung
Wechselbarriere
Wechselbank
Wechselbalg
Wechselbürge
Wechselbürgschaft
Wechselchor
Wechseldiskont
Wechseldusche