wegätzen

GrammatikVerb
Worttrennungweg-ät-zen
Wortzerlegungweg-ätzen

Typische Verbindungen zu ›wegätzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wegätzen‹.

Verwendungsbeispiele für ›wegätzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Überall wird unserem Land die sichtbare, Gestalt gewordene Kultur weggeätzt.
Die Zeit, 02.11.1984, Nr. 45
Mit dieser Lache ätzt Raab alles weg, was nicht Raab ist.
Süddeutsche Zeitung, 25.02.2002
Im Säurebad ätzte Blake alles weg, was nicht als Wort und Bild in die Platte eingeritzt worden war.
Die Welt, 29.12.2000
Zwanzigmal muß demnach jeder Wafer mit Fotolack versehen, belichtet und der jeweilige Materialauftrag weggeätzt werden.
C't, 1997, Nr. 12
Erst wenn das letzte Bäumchen im Tiergarten dank Raver-Pipi weggeätzt ist, werdet Ihr sehen, dass man Geld nicht essen kann.
Der Tagesspiegel, 27.05.2001
Zitationshilfe
„wegätzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weg%C3%A4tzen>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wegarbeiten
wegangeln
Wegameise
wegab
weg-
wegbannen
wegbefördern
wegbegeben
Wegbegleiter
Wegbegleiterin