wegkaufen

GrammatikVerb · kauft weg, kaufte weg, hat weggekauft
Worttrennungweg-kau-fen
Wortzerlegungweg-kaufen
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutung

jmd. kauft (jmdm.) etw. wegbeim Erwerb eines (begehrten) Artikels anderen Personen zuvorkommen und ihn dadurch unverfügbar machen
Beispiele:
Aber unsere Ressourcen sind begrenzt und ich war noch am Verhandeln, da kam jemand mit einem Scheck und hat es [Gebäude in der Orchard Street] vor meiner Nase weggekauft. [Die Welt, 23.03.2019]
Damals musste der [Fußballverein] BVB damit leben, dass ihm Leistungsträger weggekauft worden sind – speziell von den Bayern. [Die Welt, 12.11.2018]
Bayern [der Fußballverein Bayern München] ist reich, hat Geld, kauft Spieler weg, geliebter Feind, so werden sie mancherorts empfunden, auch, weil es die Münchner Kritikern manchmal leicht machen, zu mäkeln, mosern, piesacken. [Süddeutsche Zeitung, 20.06.2014]
Konkurrenz bekommen die Käufer von Vorsorgewohnungen immer mehr von institutionellen Investoren, die ganze Häuser »vom Markt wegkaufen«. [Der Standard, 13.11.2013]
Man weiß nie, wann Nachschub kommt – und dann wird er sofort weggekauft. [Der Standard, 17.03.2011]
Ich hab ihn [einen nackten Gartenzwerg] natürlich gleich weggekauft, damit er aus dem Regal verschwindet und unsere Kinder nicht verdirbt! [Bild, 17.12.2002]
Die Firmen wurden den Eigentümern mit viel Geld weggekauft, gigantisches Kapital mobilisiert, ohne einen Cent in die Produktionsmittel der Firmen zu stecken. [die tageszeitung, 18.10.1997]
Fällt beispielsweise der Marktpreis eines Rohstoffes unter ein bestimmtes festgesetzes Niveau, würden die Manager der jeweiligen Rohstoffbehörde bestimmte Mengen vom Markt wegkaufen, sie einlagern und so den Preis stabilisieren. [Die Zeit, 10.11.1978, Nr. 46]
Die Geräte werden im Handumdrehen weggekauft, soviel man auch heranbringt. [Berliner Zeitung, 06.11.1963]

Typische Verbindungen zu ›wegkaufen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wegkaufen‹.

Zitationshilfe
„wegkaufen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wegkaufen>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wegkarren
wegkapern
wegjagen
wegirren
weghuschen
Wegkehre
wegkehren
wegkippen
wegklappen
wegklicken