wegknallen

Grammatik Verb
Worttrennung weg-knal-len
Wortzerlegung weg- knallen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

salopp erschießen

Thesaurus

Synonymgruppe
abschießen · erschießen · niederschießen · totschießen  ●  abballern  ugs. · abknallen  ugs. · umlegen  ugs. · umnieten  ugs. · wegknallen  ugs. · wegpusten  ugs., salopp · über den Haufen schießen  ugs.
Oberbegriffe
  • auslöschen · ermorden · killen · meucheln · tot... · umbringen · ums Leben bringen  ●  (jemandem) (den) Lebensfaden abschneiden  fig. · (jemandem) das Lebenslicht auslöschen  fig., variabel · ins Jenseits befördern  fig. · töten (absichtlich)  Hauptform · zum Schweigen bringen  fig. · zur Strecke bringen  fig. · (jemandem) den Garaus machen  ugs. · abmurksen  ugs. · abservieren  ugs., salopp, fig. · ausknipsen  ugs., fig., salopp · entleiben  geh. · in die ewigen Jagdgründe schicken  ugs., fig. · ins Gras beißen lassen  ugs., fig. · ins Nirwana befördern  ugs. · kaltmachen  ugs. · totmachen  ugs. · um die Ecke bringen  ugs., fig. · umlegen  ugs. · vom Leben zum Tode befördern  geh. · über die Klinge springen lassen  ugs., fig.
Assoziationen
  • wahllos um sich schießen · wie wild um sich schießen
  • (sich) den Weg frei schießen · alle erschießen, die (jemandem) im Weg stehen

Verwendungsbeispiele für ›wegknallen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Am Dienstag hatte ihn der spanische Stier Jon Belaustegui weggeknallt. [Bild, 15.02.2003]
Zuvor waren Boris Rousson, Steffen Karg und Tobias Güttner hintereinander in sechs Tagen weggeknallt. [Bild, 14.11.2005]
Martin Hofmann (l.) und Marek Sabrowski wollen die Gegner wegknallen – mit Bernd Schlesinger (kl. Foto) auf der Bank [Bild, 17.09.2004]
Zitationshilfe
„wegknallen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wegknallen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wegklicken
wegklappen
wegkippen
wegkicken
wegkehren
wegknicken
wegknipsen
wegkommen
wegkrachen
wegkratzen