Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

wegmachen

Grammatik Verb · macht weg, machte weg, hat/ist weggemacht
Aussprache 
Worttrennung weg-ma-chen
Wortzerlegung weg- machen

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. [umgangssprachlich] etw. beseitigen, entfernen
    1. [salopp, derb] ⟨ein Kind wegmachen⟩ ein Kind abtreiben
  2. 2. [salopp] ⟨sich wegmachen⟩ die Stelle, an der man sich befindet, (eilig, heimlich) verlassen
    1. [landschaftlich] ⟨jmd. macht weg⟩ jmd. trennt sich von seiner bisherigen Umgebung
eWDG

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich etw. beseitigen, entfernen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiele:
einen Fleck wegmachen
Daß da mal einer den Dreck unter den Nägeln richtig wegmachte, das gab es nicht [ WelkGrambauer407]
salopp, derb ein Kind wegmachenein Kind abtreiben
Beispiel:
Weggemacht worden war das Kind, um dessentwillen Karl damals gegangen war [ BöllHaus24]
2.
salopp sich wegmachendie Stelle, an der man sich befindet, (eilig, heimlich) verlassen
Grammatik: mit Hilfsverb ‘hat’
Beispiel:
sich schnell, heimlich wegmachen
landschaftlich jmd. macht wegjmd. trennt sich von seiner bisherigen Umgebung
Grammatik: mit Hilfsverb ‘ist’
Beispiel:
er ist voriges Jahr weggemacht (= weggezogen) (= ausgeschieden)

Thesaurus

Synonymgruppe
(eine) Schwangerschaft unterbrechen  ●  abtreiben  ugs. · wegmachen  derb
Synonymgruppe
entfernen  ●  wegmachen  ugs.

Typische Verbindungen zu ›wegmachen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wegmachen‹.

Verwendungsbeispiele für ›wegmachen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und wenn es doch passiere, könne man das Kind ja immer noch wegmachen lassen. [Süddeutsche Zeitung, 17.10.2002]
Und du stehst praktisch nur in der Scheiße und machst Scheiße weg. [Wallraff, Günter: Ganz unten, Berlin: Aufbau-Verl.1986 [1985], S. 145]
Wo wir rasen und stinken, bemüht er sich zumindest bei Tageslicht, die Gase wieder wegzumachen. [Die Zeit, 20.11.1992, Nr. 48]
Dass sie das Kind wegmachen lassen, wenn es behindert sei. [Süddeutsche Zeitung, 05.11.2003]
Er macht ein paar Schritte weg von dem jungen Mann. [Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 460]
Zitationshilfe
„wegmachen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wegmachen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weglöschen
weglächeln
weglotsen
weglos
weglocken
wegmarschieren
wegmelden
wegmendeln
wegmobben
wegmähen