wegputzen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungweg-put-zen
Wortzerlegungweg-putzen
eWDG, 1977

Bedeutungen

1.
umgangssprachlich etw. durch Reiben, Wischen beseitigen, entfernen
Beispiel:
Frauen, die vorgeben, Flecken wegputzen zu können [M. HaushoferinÖsterr. Erzähler2,261]
2.
landschaftlich, salopp etw. völlig aufessen, trinken
Beispiele:
mehrere Kognaks wegputzen
er hat sie [die Klöße] bis auf die Zwiebelstümpfe weggeputzt [MarchwitzaUnter uns159]
3.
salopp, abwertend jmdn. niederschießen
Beispiel:
warum stellst du dich dann dahin, wo dich jeder wegputzen kann [E. ClaudiusGrüne Oliven192]

Thesaurus

Synonymgruppe
aufessen · ↗auffressen · ↗fressen · ↗hinunterschlingen · ↗verschlingen · ↗vertilgen  ●  in sich hineinschaufeln  ugs. · ↗verputzen  ugs. · wegputzen  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Nahrungsvakuole  ●  Gastriole  griechisch
Synonymgruppe
(sich) einverleiben · (sich) gütlich tun (an) · (sich) zu Gemüte führen · Nahrung aufnehmen · ↗essen · ↗speisen · ↗verkosten · ↗verschmausen · ↗verspeisen · zu Munde führen  ●  Essen fassen  ugs. · ↗einnehmen (Mahlzeit)  geh. · ↗fressen  derb · ↗futtern  ugs. · in sich hineinschaufeln  ugs. · ↗mampfen  ugs. · ↗spachteln  ugs. · ↗verdrücken  ugs. · ↗vernaschen  ugs. · ↗verputzen  ugs. · ↗verspachteln  ugs. · ↗weghauen  ugs. · wegputzen  ugs. · wegspachteln  ugs.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Dreck Gegner Scheibe locker putzen selber

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wegputzen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf jeden Fall wollen wir Gas geben - und Kiel wegputzen.
Bild, 09.09.2004
International gucken die anderen uns blöd an, da werden wir weggeputzt.
Die Welt, 26.08.1999
Nicht zu früh den Kopf aus dem Fenster hängen, denn dann haben andere viel zu viel Zeit, um einen wegzuputzen.
Süddeutsche Zeitung, 20.10.2000
Wenn sie die restliche Zeit wacker durchhalten, putzen sie jede Mannschaft weg.
Die Zeit, 01.07.2002, Nr. 26
Von dem durch das Getier angefressenen Brote wurde lediglich der oberste Rand weggeputzt und daraus Brotsuppe gemacht.
Die Fackel [Elektronische Ressource], 2002 [1909]
Zitationshilfe
„wegputzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wegputzen>, abgerufen am 16.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wegputschen
wegpusten
wegpumpen
wegpraktizieren
wegplanieren
wegradieren
wegraffen
Wegrain
Wegrand
wegrasen