wegschieben

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungweg-schie-ben (computergeneriert)
Wortzerlegungweg-schieben
eWDG, 1977

Bedeutung

etw. von der Stelle schieben, an der es sich befindet
Beispiel:
den Teller, einen Sessel wegschieben
jmdn. wegschieben
Beispiel:
er wurde von einem Mitschüler einfach weggeschoben
übertragen
Beispiel:
er schob gern seine Sorgen weg (= verdrängte gern seine Sorgen)

Thesaurus

Synonymgruppe
abdrängen · ↗verdrängen · wegschieben  ●  auf das Abstellgleis schieben  ugs., fig.
Synonymgruppe
fortschieben · ↗rücken · schieben · ↗umsetzen · ↗umstellen · ↗verdrängen · ↗verrücken · ↗verschieben · wegschieben  ●  ↗deplacieren  veraltet · ↗verfrachten  ugs.
Assoziationen
  • (ein) anderes Zimmer geben (Hotel) · (eine) andere Wohnung geben · (einen) Wohnungswechsel veranlassen · in ein anderes Zimmer verlegen (Hotel) · ↗umquartieren · ↗umsetzen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich kann das nicht sehenden Auges wegschieben, denn eines Tages bricht mir das sonst zusammen.
Die Welt, 26.04.2004
Wer sie nicht will, schiebt sie weg, und sie zieht sich ins Dunkel zurück.
Der Tagesspiegel, 10.10.2003
Davor wird der Gast den Teller auch nicht von sich wegschieben.
Schäfer-Elmayer, Thomas: Der Elmayer. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1991], S. 4623
Er schob sie aber noch immer schnell wieder von sich weg.
Marchwitza, Hans: Roheisen, Berlin: Verlag Tribüne Berlin 1955, S. 620
Und wenn man alles genau reinigen will, muß man doch auch die Möbel von ihrem Platz wegschieben, und das soll ich allein machen?
Kafka, Franz: Amerika. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1914], S. 8641
Zitationshilfe
„wegschieben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wegschieben>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wegschicken
wegscheuchen
wegscheren
wegschenken
Wegscheide
wegschießen
wegschippen
wegschlafen
wegschlagen
wegschleichen