wegschnippen

GrammatikVerb
Worttrennungweg-schnip-pen
Wortzerlegungweg-schnippen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Finger Kippe Zigarette schnippen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wegschnippen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er holt eine Münze raus, schnippt sie mit dem Finger weit weg.
Bild, 19.05.2000
Deshalb findet sie es auch ziemlich gemein, dass ihr davon noch was weggeschnippt werden soll.
Bild, 10.07.2004
Bevor wir unseren Kandidaten präsentieren, müssen wir die wohlfeilen Einwände wegschnippen.
Die Zeit, 02.05.2011, Nr. 18
Vor der Schule schnippte Mücke seine Zigarette weg und atmete ein letztes Mal Rauch aus.
Goosen, Frank: Liegen lernen, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2000, S. 11
Millionen von Menschen ohne Namen und ohne Gesicht wurden zu Asche, die man einfach so weggeschnippt hat.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.1995
Zitationshilfe
„wegschnippen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wegschnippen>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wegschnellen
wegschneiden
Wegschnecke
wegschnappen
wegschminken
wegschnipseln
wegschnüren
Wegschranke
wegschrubben
wegschubsen