Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

wegsickern

Grammatik Verb
Worttrennung weg-si-ckern
Wortzerlegung weg- sickern
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

sickernd verschwinden

Verwendungsbeispiele für ›wegsickern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wo es wegsickert, erblüht über Nacht die Teufelswurz, der Krokus und der erste Frühjahrsenzian. [Die Zeit, 03.03.1952, Nr. 09]
Die Soldaten des Theokraten‑Regimes sind ausgewichen und weggesickert – nach Süden, in ihre Traditionsbastion Kandahar. [Die Zeit, 19.11.2001, Nr. 47]
Zitationshilfe
„wegsickern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wegsickern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wegsetzen
wegsengen
wegsenden
wegsehen
wegsegeln
wegsinken
wegsollen
wegsperren
wegspreizen
wegsprengen