wegspreizen

Grammatik Verb
Worttrennung weg-sprei-zen
Wortzerlegung  weg- spreizen

Typische Verbindungen zu ›wegspreizen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wegspreizen‹.

Verwendungsbeispiele für ›wegspreizen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seinen Oberkörper hat er in die Höhe gestemmt, als wollte er sich so weit wie möglich wegspreizen.
Die Zeit, 28.02.2011, Nr. 09
Beispielsweise spreizten sich die kleinen Finger senkrecht zur Handfläche weg.
Weyrauch, Wolfgang: Die Ehe. In: Kesten, Hermann (Hg.) 24 neue deutsche Erzähler, Leipzig u. a.: Kiepenheuer 1983 [1929], S. 339
Teresa spreizte ihre Arme seitlich weg und wollte vermutlich aufstehen.
Die Zeit, 08.03.2010, Nr. 10
Zitationshilfe
„wegspreizen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wegspreizen>, abgerufen am 20.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wegsperren
wegsollen
Wegskizze
wegsinken
wegsickern
wegspringen
wegspritzen
wegspülen
wegstecken
wegstehen