Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

wegtherapieren

Grammatik Verb · therapiert weg, therapierte weg, hat wegtherapiert
Worttrennung weg-the-ra-pie-ren
Wortzerlegung weg- therapieren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich durch eine Therapie beseitigen

Verwendungsbeispiele für ›wegtherapieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Leiden von halbierten Liebespaaren lässt sich nicht wegtherapieren, nur erzählen. [Süddeutsche Zeitung, 10.11.1999]
Vor allem evangelikale Kreise neigen noch immer zu der Annahme, Homosexualität lasse sich wegtherapieren oder, wie ihre Publikationen verkünden, durch Gebet überwinden. [Die Welt, 20.07.2001]
Je früher dies geschieht, desto schwerer ist es, diese Fehlentwicklung wieder wegzutherapieren. [Die Zeit, 20.04.2006, Nr. 17]
Remo Largo hält Legasthenie und Dyskalkulie für Normvarianten von Lesen und Rechnen, die man nicht wegtherapieren kann. [Die Zeit, 10.08.2009, Nr. 32]
Wie läßt sie sich wegtherapieren? [Süddeutsche Zeitung, 24.07.1995]
Zitationshilfe
„wegtherapieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wegtherapieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wegtaumeln
wegtauen
wegtauchen
wegsäbeln
wegstürzen
wegtilgen
wegtragen
wegtransportieren
wegtreiben
wegtreten