wegtupfen

GrammatikVerb
Worttrennungweg-tup-fen
Wortzerlegungweg-tupfen

Verwendungsbeispiel für ›wegtupfen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei liefen der Braut die Tränen über die Wangen, die sie mit einem Taschentuch wegtupfen musste.
Die Zeit, 02.07.2011 (online)
Zitationshilfe
„wegtupfen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wegtupfen>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wegtun
wegtrollen
wegtrocknen
wegtrinken
wegtreten
wegwählen
wegwälzen
Wegwart
Wegwarte
wegwärts