wehrdienstuntauglich

GrammatikAdjektiv
Worttrennungwehr-dienst-un-taug-lich
WortzerlegungWehrdienstuntauglich
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

für den Wehrdienst untauglich

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viereinhalbtausend Dollar hat Kolesnikowa dem Arzt im Wehrkreiskommando zugesteckt, damit er Roma Asthma bescheinigt und für wehrdienstuntauglich erklärt.
Der Tagesspiegel, 23.02.2004
Aber da schrillte schon, vom Korridor her, der Warnungspfiff, und Knack marschierte ins Zimmer, dreißigjährig, wegen eines Herzfehlers wehrdienstuntauglich, Studienassessor Knack.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1960], S. 8
Und der Leser stapft ihm wehrdienstuntauglich hinterher.
Die Zeit, 29.09.2008, Nr. 39
Zitationshilfe
„wehrdienstuntauglich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wehrdienstuntauglich>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wehrdiensttauglich
Wehrdienstleistende
Wehrdienstgericht
Wehrdienst
Wehrbezirkskommando
Wehrdienstverweigerer
Wehrdienstverweigerung
Wehrdrüse
wehren
Wehrersatzdienst