weißblütig

Worttrennungweiß-blü-tig
Wortbildung mit ›weißblütig‹ als Erstglied: ↗Weißblütigkeit
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

selten, Medizin leukämisch
Zitationshilfe
„weißblütig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wei%C3%9Fbl%C3%BCtig>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weißbluten
weißblond
Weißblech
Weißbirke
Weißbinder
Weißblütigkeit
Weißbrot
Weißbrotschnitte
Weißbuch
Weißbuche