Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

weitabliegend

Alternative Schreibung weit abliegend
Grammatik partizipiales Adjektiv
Worttrennung weit-ab-lie-gend ● weit ab-lie-gend
Wortzerlegung weit abliegen -end2
Rechtschreibregel § 36 (2.2)

Verwendungsbeispiele für ›weitabliegend‹, ›weit abliegend‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist durch seinen Handelsaustausch, seine Märkte, seine Versorgung mit sehr vielen und häufig sehr weitabliegenden Ländern verknüpft. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1963]]
Zitationshilfe
„weitabliegend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weitabliegend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weitab vom Schuss
weitab
weit vom Schuss
weit verzweigt
weit verbreitet
weitaus
weitbauchig
weitbauschig
weitbeinig
weitbekannt