Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

weitaus

Grammatik Adverb
Aussprache 
Worttrennung weit-aus
Wortzerlegung weit aus2
eWDG

Bedeutung

drückt bei einem Komparativ oder Superlativ einen starken graduellen Unterschied aus
Beispiele:
er ist von den beiden der weitaus Begabtere (= er ist von den beiden der sehr viel, bedeutend Begabtere)
daß bei den weitaus meisten Patienten (= bei fast allen Patienten) eine familiäre Belastung vorliegt [ Gesundheit1967]

Thesaurus

Synonymgruppe
beträchtlich · erheblich · um Längen · um ein Mehrfaches · um ein Vielfaches · um einiges · um vieles (um Vieles) · weit  ●  viel (vor Komparativ)  Hauptform · bedeutend  geh. · um ein Vieles  geh., veraltet · um etliches (um Etliches)  geh. · weitaus  geh.

Typische Verbindungen zu ›weitaus‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weitaus‹.

Zitationshilfe
„weitaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weitaus>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weitabliegend
weitab vom Schuss
weitab
weit vom Schuss
weit verzweigt
weitbauchig
weitbauschig
weitbeinig
weitbekannt
weitberühmt