Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

weiter-

Grammatik Affix
Grundformweiter
Wortbildung  mit ›weiter-‹ als Erstglied: Weiterbetrieb · Weiterexistenz · Weitertransport · weiterarbeiten · weiterbauen · weiterbearbeiten · weiterbefördern · weiterbeschäftigen · weiterbestehen · weiterbetreiben · weiterbewegen · weiterbilden · weiterbluten · weiterblättern · weiterbohren · weiterbraten · weiterbrausen · weiterbringen · weiterbrummen · weiterbrüllen · weiterbrüten · weiterdauern · weiterdenken · weiterdepeschieren · weiterdrehen · weitereilen · weiterempfehlen · weiterentwickeln · weitererzählen · weiteressen · weiterexistieren · weiterfahren · weiterfeiern · weiterfinden · weiterfliegen · weiterfließen · weiterflüstern · weiterforschen · weiterfragen · weiterfressen · weiterführen · weitergeben · weitergehen · weitergelangen · weiterglimmen · weiterglosen · weitergondeln · weiterhasten · weiterhelfen · weiterhetzen · weiterirren · weiterkommen · weiterkramen · weiterkämpfen · weiterkönnen · weiterlaufen · weiterleben · weiterleiten · weiterlesen · weiterlöffeln · weitermachen · weitermarschieren · weitermelden · weitermurksen · weiterpaffen · weiterpennen · weiterplappern · weiterqualifizieren · weiterqualmen · weiterrasen · weiterrauchen · weiterreden · weiterregieren · weiterreichen · weiterreisen · weiterreiten · weiterrollen · weiterrüsten · weitersagen · weitersaufen · weiterschenken · weiterscheren · weiterschicken · weiterschieben · weiterschießen · weiterschlafen · weiterschleppen · weiterschleusen · weiterschlummern · weiterschlurfen · weiterschlürfen · weiterschreiben · weiterschreiten · weiterschwatzen · weiterschwelen · weiterschwimmen · weitersegeln · weitersehen · weitersingen · weiterspannen · weiterspazieren · weiterspedieren · weiterspielen · weiterspinnen · weitersprechen · weitersprudeln · weiterstaken · weiterstreiken · weiterstudieren · weitertanzen · weitertasten · weiterticken · weitertraben · weitertragen · weitertratschen · weitertreiben · weitertrinken · weitertrotten · weiterträumen · weitertrödeln · weitertönen · weiterverarbeiten · weiterverbinden · weiterverbreiten · weitervererben · weiterverfolgen · weitervergeben · weiterverhandeln · weiterverkaufen · weitervermieten · weitervermitteln · weiterverschenken · weiterverwenden · weiterverwerten · weiterveräußern · weiterwachsen · weiterwandern · weiterwaten · weiterwinken · weiterwirken · weiterwirtschaften · weiterwissen · weiterwurschteln · weiterwursteln · weiterzahlen · weiterzechen · weiterziehen · weiterzockeln · weiterzuckeln
eWDG

Bedeutungen

1.
bezeichnet die Fortdauer, Fortsetzung einer Ortsveränderung auf einer Strecke
Grammatik: räumlich, in Zusammensetzungen mit Verben der Bewegung wie
Beispiel:
weiterfahren, weiterfliegen, weitergehen, weiterlaufen, weiterreisen, weiterschieben, weiterzerren
2.
bezeichnet die Fortsetzung einer Handlung, die Fortdauer eines Geschehens, Zustandes
Beispiel:
weiterackern, weiterarbeiten, weiterbauen, weiterbestehen, weiterglimmen, weiterklingen, weiterreden, weiterspielen, weitersprechen
3.
bezeichnet die Einbeziehung eines Dritten und damit die Fortsetzung einer Handlung durch jmdn., der selbst zuvor Objekt der Handlung gewesen ist
Beispiel:
weitererzählen, weitergeben, weiterschenken, weitervererben, weitervermieten
Dieses Wort ist Teil des Wortschatzes für das Goethe-Zertifikat B1.
Zitationshilfe
„weiter-“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weiter->.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weiter im Text!
weiter
weitentfernt
weiten
weitbäuchig
weiterarbeiten
weiterbauen
weiterbearbeiten
weiterbefördern
weiterbeschäftigen