weiterbestehen

GrammatikVerb
Worttrennungwei-ter-be-ste-hen
Wortzerlegungweiter-bestehen
Rechtschreibregeln§ 34 (1.2)

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) behaupten · (sich) gewachsen zeigen · ↗(sich) halten · ↗bleiben · ↗durchhalten · erhalten bleiben · ↗fortbestehen · ↗fortdauern · ↗fortleben · gewachsen sein · seinen Mann stehen · ↗standhalten · weiter bestehen · weiterbestehen · ↗überdauern · ↗überleben  ●  dicke Bretter bohren  ugs., fig.
Assoziationen
  • (sich) halten (an) · bleiben bei · festhalten an · nicht abgehen von · nicht aufgeben  ●  (sich) leiten lassen von  geh.
  • (eine) schwere Aufgabe  ●  hartes Brot  fig.
  • (etwas) unbeirrt fortsetzen · (jemanden) nicht anfechten · (sich) nicht abbringen lassen (von) · (sich) nicht beirren lassen · (unbeirrt) weitermachen wie bisher · ↗aufrechterhalten · bleiben bei · dabei bleiben · fest im Blick behalten · festhalten an · nicht abgehen von · nicht ablassen von · nicht aus den Augen verlieren · standhaft bleiben  ●  (sich) nicht aus dem Konzept bringen lassen  fig. · Kurs halten  fig.
  • (sich) behaupten · (sich) nicht unterkriegen lassen · nicht klein beigeben  ●  (sich) nicht die Butter vom Brot nehmen lassen  fig. · (sich) nicht unterbuttern lassen  fig. · (sich) nicht alles gefallen lassen  ugs.
  • (etwas) unbeirrt fortsetzen  ●  Kurs halten  fig.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Arbeitsverhältnis Differenz Drohung Entschuldigung Freundschaft Gefahr Gefährdung Grundproblem Gruppierung Haftbefehl Meinungsunterschied Meinungsverschiedenheit Option Tatverdacht Unklarheit Unsicherheit Verbot auf jeden Fall bestehen darin dennoch formal jedoch nebeneinander trotzdem uneingeschränkt unverändert vorerst zwar überhaupt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weiterbestehen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Planung, nächstes Jahr 60 Millionen Handys zu verkaufen, besteht dagegen weiter.
Der Tagesspiegel, 26.07.2000
Unterdessen bestand die große Koalition nur unter enormen Spannungen weiter.
Süddeutsche Zeitung, 20.08.1999
Dennoch besteht die Organisation weiter, hat aber viel von ihrer alten Kraft verloren.
Heine, Peter: Mewlewiyye/Maulawiyya. In: Lexikon des Islam, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1991], S. 6133
Sie bestanden nur hinsichtlich des Einkommens auf eine flache Weise weiter.
Gaiser, Gerd: Schlußball, München: Hanser 1958 [1958], S. 177
Das Lager wird weiterbestehen, immer weiter, so wie es aussieht in der Welt.
Simmel, Johannes Mario: Der Stoff, aus dem die Träume sind, Güterlsoh: Bertelsmann u. a. [1973] [1971], S. 52
Zitationshilfe
„weiterbestehen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weiterbestehen>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weiterbestand
Weiterbeschäftigung
weiterbeschäftigen
Weiterbehandlung
Weiterbeförderung
weiterbetreiben
Weiterbetrieb
weiterbewegen
weiterbilden
Weiterbildung