weitermelden

GrammatikVerb
Worttrennungwei-ter-mel-den
Wortzerlegungweiter-melden
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

etw., was man erhalten hat, einer anderen Person, Stelle melden

Typische Verbindungen zu ›weitermelden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weitermelden‹.

Verwendungsbeispiele für ›weitermelden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Blatt meldete weiter, "Terroristen" hätten die Einrichtung erstürmen wollen.
Die Zeit, 08.07.2013 (online)
Eventuelle Übertragungsstörungen auf dem Kabel werden also nicht korrigiert, sondern lediglich erkannt und an die Anwendung weitergemeldet.
C't, 2001, Nr. 15
Die ISU meldete es einen Tag später dem russischen Verband weiter.
Süddeutsche Zeitung, 28.03.2000
Doch auch innerhalb der CDU melden sich die Kritiker der Herzog-Vorschläge weiter zu Wort.
Die Welt, 08.10.2003
Der Landeswahlleiter meldet dem Bundeswahlleiter die eingehenden Wahlkreisergebnisse sofort und laufend weiter.
o. A.: Bundeswahlordnung (BWO). In: Sartorius 1: Verfassungs- und Verwaltungsgesetze der Bundesrepublik Deutschland, München: Beck 1998
Zitationshilfe
„weitermelden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weitermelden>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weitermarschieren
Weitermarsch
weitermachen
weiterlöffeln
weiterlesen
weitermurksen
weitern
weiterpaffen
weiterpennen
weiterplappern