Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

weiterpaffen

Grammatik Verb
Worttrennung wei-ter-paf-fen
Wortzerlegung weiter- paffen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich weiterrauchen

Verwendungsbeispiele für ›weiterpaffen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fast der ganze Rest der Republik darf noch bis 2008 weiterpaffen, dann aber ist auch dort Schluss. [Die Zeit, 14.09.2007, Nr. 37]
Außerdem dürften Raucher weiterpaffen in Räumen ohne Publikumsverkehr, die nur von Rauchern genutzt würden. [Die Zeit, 28.03.1997, Nr. 14]
Zitationshilfe
„weiterpaffen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weiterpaffen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weitern
weitermurksen
weitermelden
weitermarschieren
weitermachen
weiterpennen
weiterplappern
weiterqualifizieren
weiterqualmen
weiterrasen