weiterpaffen

GrammatikVerb
Worttrennungwei-ter-paf-fen
Wortzerlegungweiter-paffen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich weiterrauchen

Verwendungsbeispiele für ›weiterpaffen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fast der ganze Rest der Republik darf noch bis 2008 weiterpaffen, dann aber ist auch dort Schluss.
Die Zeit, 14.09.2007, Nr. 37
Außerdem dürften Raucher weiterpaffen in Räumen ohne Publikumsverkehr, die nur von Rauchern genutzt würden.
Die Zeit, 28.03.1997, Nr. 14
Zitationshilfe
„weiterpaffen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weiterpaffen>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weitern
weitermurksen
weitermelden
weitermarschieren
Weitermarsch
weiterpennen
weiterplappern
weiterqualifizieren
Weiterqualifizierung
weiterqualmen