weiterrüsten

Worttrennungwei-ter-rüs-ten
Wortzerlegungweiter-rüsten
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

das Rüsten fortsetzen

Typische Verbindungen
computergeneriert

rüsten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weiterrüsten‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das deutsche Volk wisse daher nur eines mit Sicherheit, daß auf alle Fälle weitergerüstet werde.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1958]
Es kennzeichnete die Breschnew-Ära, daß unbeschadet politischer Entspannung kräftig weitergerüstet und fortlaufend »modernisiert« wurde.
Brandt, Willy: Erinnerungen, Berlin: Ullstein 1997 [1989], S. 170
Keine Angst also, man wird nicht nur weiterrüsten, man wird die Rüstung sogar noch höher treiben.
Der Spiegel, 09.11.1987
In der Zwischenzeit arbeitet Iran weiter an seinem Atomprogramm und rüstet weiter auf.
Die Zeit, 28.07.2009, Nr. 12
Sanofi-Synthélabo rüstet sich weiter für die feindliche Übernahme seines deutschfranzösischen Konkurrenten Aventis.
Der Tagesspiegel, 20.03.2004
Zitationshilfe
„weiterrüsten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weiterrüsten>, abgerufen am 20.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weiterrollen
weiterreiten
weiterreisen
Weiterreise
weiterreichen
weiters
weitersagen
weitersaufen
weiterschenken
weiterscheren