weiterschenken

Grammatik Verb · schenkt weiter, schenkte weiter, hat weitergeschenkt
Worttrennung wei-ter-schen-ken
Wortzerlegung weiter-schenken
Duden GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

jmd. schenkt etw. (an jmdn.) weiter
Beispiele:
Viele Dinge bekommt Marlen K[…] ohnehin gebraucht, den Autositz etwa oder andere Kleidung, die sie weiterschenkt, wenn ihre Kinder rausgewachsen sind. [Süddeutsche Zeitung, 10.01.2017]
Ob ein Beschenkter sich über eine CD […] freut oder sie gedanklich bereits weiterschenkt, hängt von seinem Musikgeschmack ab. […] [Süddeutsche Zeitung, 03.12.2013]
Gewisse Produkte, etwa solche, in denen rohe Eier oder Fisch verarbeitet wurden, dürfen nicht weitergeschenkt werden. [Der Standard, 31.05.2013]
Will beispielsweise ein Erblasser den Stiefsohn seines Bruders begünstigen, empfiehlt es sich, das Geld zunächst an den Bruder zu vererben, der es dann an den Stiefsohn weiterschenkt. [Neue Zürcher Zeitung, 12.03.2007]
Symbolhaft schenkt D[…] das entwertete Objekt an den kleinen J[…] weiter. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 02.07.1994]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›weiterschenken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weiterschenken‹.

Zitationshilfe
„weiterschenken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weiterschenken>, abgerufen am 08.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weitersaufen
weitersagen
weiters
weiterrüsten
weiterrollen
weiterscheren
weiterschicken
weiterschieben
weiterschießen
weiterschlafen