Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

weiterschlummern

Grammatik Verb
Worttrennung wei-ter-schlum-mern
Wortzerlegung weiter- schlummern

Verwendungsbeispiele für ›weiterschlummern‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Während die brutale Welt dort draußen uns aus dem Schlaf der Seligen geschreckt hat, dürfen wir im Kino zwei Stunden weiterschlummern – Traumwelten haben Hochkonjunktur. [Die Welt, 19.12.2001]
Wer in Kostolany‑Manier weiterschlummert, für den dürfte es ein böses Erwachen geben. [Die Welt, 29.10.2003]
Zitationshilfe
„weiterschlummern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weiterschlummern>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weiterschleusen
weiterschleppen
weiterschlafen
weiterschießen
weiterschieben
weiterschlurfen
weiterschlürfen
weiterschreiben
weiterschreiten
weiterschwatzen