weitertanzen

GrammatikVerb
Worttrennungwei-ter-tan-zen
Wortzerlegungweiter-tanzen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

das Tanzen fortsetzen

Typische Verbindungen zu ›weitertanzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weitertanzen‹.

Verwendungsbeispiele für ›weitertanzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dann tanzt er weiter, immer weiter in sich selbst hinein.
Die Zeit, 02.01.2012, Nr. 01
Dann dürfen Sie aber nicht sofort mit einem anderen Herrn weitertanzen!
Chamrath, Gustav: Lexikon des guten Tons, Wien: Ullstein 1954 [1953], S. 5
Doch einige ließen sich vom Regen nicht beeindrucken und tanzten weiter.
Süddeutsche Zeitung, 01.07.1996
Als Luise nicht mehr kann, tanzt er allein weiter und steigert sich in frenetische Raserei.
Fath, Rolf: Werke - J. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 9241
Nach dem Tanz führt der Herr seine Partnerin wieder an ihren Platz zurück, falls sie nicht den Wunsch äußert, weiterzutanzen.
Schäfer-Elmayer, Thomas: Der Elmayer. In: Zillig, Werner (Hg.) Gutes Benehmen, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1991], S. 4495
Zitationshilfe
„weitertanzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weitertanzen>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weiterstudieren
weiterstreiken
weiterstaken
weitersprudeln
weitersprechen
weitertasten
weiterticken
weitertönen
weitertraben
weitertragen