Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

weiterticken

Grammatik Verb
Worttrennung wei-ter-ti-cken
Wortzerlegung weiter- ticken

Verwendungsbeispiele für ›weiterticken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und Stern würde noch weiterticken, wenn er nicht wüsste, dass es an der Zeit ist, seinem Sohn Thierry die Führung zu übergeben. [Die Zeit, 23.11.2009, Nr. 47]
Nein, Josef nahm die Bombe und schleppte sie in Windeseile ins Freie, mochte sie auch in seinen Armen weiterticken. [Die Zeit, 16.10.1952, Nr. 42]
Als die Broncos den Falcons zwei Minuten vor Spielende ein weiteres Mal den Ball abnahmen, ließ das Team die Uhr weiterticken. [Der Tagesspiegel, 01.02.1999]
Zitationshilfe
„weiterticken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weiterticken>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weitertasten
weitertanzen
weiterstudieren
weiterstreiken
weiterstaken
weitertraben
weitertragen
weitertratschen
weitertreiben
weitertrinken