Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

weiterträumen

Grammatik Verb · träumt weiter, träumte weiter, hat weitergeträumt
Worttrennung wei-ter-träu-men
Wortzerlegung weiter- träumen

Typische Verbindungen zu ›weiterträumen‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weiterträumen‹.

Verwendungsbeispiele für ›weiterträumen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sollen wir weiterträumen von immer raffinierteren Methoden, uns gegenseitig umzubringen? [Die Zeit, 07.03.2011, Nr. 10]
Doch ich träumte weiter davon, Teil einer Band zu sein. [Die Zeit, 10.12.2008, Nr. 50]
Aber die Männer träumen weiter, bei Gina ebenso wie bei den Autos. [Die Welt, 05.03.2005]
Am Ende hat niemand etwas davon, und die traurigen Gestalten träumen weiter von einer anderen Welt, die es da irgendwo geben soll. [Der Tagesspiegel, 16.02.2004]
Als Sly in der veränderten Umgebung wieder zu sich kommt, glaubt er zunächst weiterzuträumen. [Fath, Rolf: Werke - S. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 28771]
Zitationshilfe
„weiterträumen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weitertr%C3%A4umen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weitertrotten
weitertrinken
weitertreiben
weitertratschen
weitertragen
weitertrödeln
weitertönen
weiterverarbeiten
weiterverbinden
weiterverbreiten