Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

weitervergeben

Grammatik Verb
Worttrennung wei-ter-ver-ge-ben
Wortzerlegung weiter- vergeben

Verwendungsbeispiele für ›weitervergeben‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es sei noch sehr unklar, wie der Titel auf nationaler Ebene weitervergeben werde. [Süddeutsche Zeitung, 13.10.1998]
Zudem wurde vereinbart, daß eine bestimmte Funkfrequenz dann weitervergeben werden kann, wenn diese von einem Lizenznehmer nicht innerhalb eines Jahres genutzt wird. [Süddeutsche Zeitung, 29.12.1995]
Die Leasinggesellschaften nehmen Massenkredite auf, die in Form von Einzelkrediten weitervergeben werden. [Süddeutsche Zeitung, 20.04.1995]
Viele Aufträge wurden dann an andere Bildungsträger als Subunternehmer weitervergeben – zu einem noch niedrigeren Preis. [Der Tagesspiegel, 29.05.2004]
Zitationshilfe
„weitervergeben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weitervergeben>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weiterverfolgen
weitervererben
weiterverbreiten
weiterverbinden
weiterverarbeiten
weiterverhandeln
weiterverkaufen
weitervermieten
weitervermitteln
weiterverschenken