weiterverschenken

Grammatik Verb · verschenkt weiter, verschenkte weiter, hat weiterverschenkt
Worttrennung wei-ter-ver-schen-ken
Wortzerlegung weiter-verschenken
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutung

jmd. verschenkt etw. (an jmdn.) weiterein empfangenes Geschenk einer anderen Person schenken, weitergeben
Synonym zu weiterschenken
Beispiele:
Ist ein Umtausch ausgeschlossen, lassen sich ungeliebte Präsente notfalls noch versteigern, wegtauschen oder weiterverschenken. [Die Welt, 28.12.2015]
Zigaretten aus dem EU-Ausland bleiben auch dann steuerfrei, wenn die Käufer ihre Einkäufe an rauchende Verwandte weiterverschenken. [Die Welt, 01.12.2011]
Berliner spenden Fahrräder, das Diakonische Werk lässt sie von Ein-Euro-Jobbern aufarbeiten und verschenkt sie an Bedürftige weiter. [Berliner Zeitung, 05.04.2005]
[…] Bei der Naturschutzorganisation [World Wildlife Fund] kann man sechs Urkunden mit vom Aussterben bedrohten Tieren wie dem Sibirischen Tiger oder dem Panda bestellen und weiterverschenken. [Berliner Zeitung, 11.11.2004]
[…] Sie [Helfer der Berliner Tafel] lassen sich Obst, Gemüse, warme Mittagessen und Milchprodukte schenken und verschenken dies alles an täglich bis zu tausend hungrige Menschen weiter. [die tageszeitung, 05.09.1994]

Typische Verbindungen zu ›weiterverschenken‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weiterverschenken‹.

Zitationshilfe
„weiterverschenken“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weiterverschenken>, abgerufen am 01.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weitervermitteln
Weitervermietung
weitervermieten
weiterverkaufen
Weiterverkauf
Weiterversicherung
weiterverwenden
Weiterverwendung
weiterverwerten
Weiterverwertung