weiterwissen

GrammatikVerb (meist verneint)
Aussprache
Worttrennungwei-ter-wis-sen
Wortzerlegungweiter-wissen
eWDG, 1977

Bedeutung

einen Ausweg wissen, in einer Schwierigkeit eine Lösung anbieten können
Beispiel:
Als Marie nicht weiterwußte, gab sie ihrem Gemahl die ganze Schuld an der Pest [H. MannVollendung Henri Quatre7,798]

Typische Verbindungen zu ›weiterwissen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Elter da dann einfach ich manchmal mehr nicht offenbar plötzlich recht sonst wissen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weiterwissen‹.

Verwendungsbeispiele für ›weiterwissen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Und auch ich weiß einen Moment lang mit meiner Geschichte nicht weiter.
Venske, Regula: Marthes Vision, Frankfurt am Main: Eichborn Verlag 2006, S. 52
Er weiß auch nicht weiter, aber er ist sehr konsequent darin.
Die Welt, 26.11.2005
Und wenn er dann Erfolg hat, weiß die nette Dame oder der freundliche Herr am anderen Ende der Leitung nicht weiter.
Süddeutsche Zeitung, 05.07.2004
Aber die Kinder wußten nicht weiter, denn es läutete Sturm.
Aichinger, Ilse: Die größere Hoffnung, Frankfurt a. M.: S. Fischer 1966 [1948], S. 119
Dann war also alles umsonst gewesen und er wußte für jetzt nicht weiter.
Borchardt, Rudolf: Vereinigung durch den Feind hindurch, Frankfurt a. M.: Ullstein 1982 [1937], S. 228
Zitationshilfe
„weiterwissen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weiterwissen>, abgerufen am 17.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weiterwirtschaften
weiterwirken
weiterwinken
weiterwaten
weiterwandern
weiterwurschteln
weiterwursteln
weiterzahlen
Weiterzahlung
weiterzechen