weitgefächert

GrammatikAdjektiv · Komparativ: weitgefächerter · Superlativ: am weitgefächertsten
Nebenform weit gefächert · Adjektiv · Komparativ: weiter gefächert · Superlativ: am weitesten gefächert
Aussprache
Worttrennungweit-ge-fä-chert ● weit ge-fä-chert
Wortzerlegungweitgefächert
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1), § 36 (2.2)

Typische Verbindungen zu ›weitgefächert‹, ›weit gefächert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weitgefächert‹.

Verwendungsbeispiele für ›weitgefächert‹, ›weit gefächert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Folge sei ein stilistisch ungemein weitgefächertes und umfangreiches Repertoire.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1996
Die großen festen Ensembles und das weitgefächerte Repertoire gelten aber gerade als beispielhaft am deutschen Subventionstheater.
Der Tagesspiegel, 05.02.1999
Die wirklich nützlichen Dinge lassen sich in den weitgefächerten Konfigurationsdialogen von Windows 95 erledigen.
C't, 1995, Nr. 10
Moderne Industriegesellschaften verfügen heute über ein weitgefächertes Netz von Freizeitangeboten einschließlich alternativer Angebote.
o. A.: Lexikon der Kunst - R. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 30985
Die Leiter in Torgelow sind dabei, über ein weitgefächertes Informationsfeld die Mitarbeit aller Angehörigen des Betriebes zu aktivieren.
Neues Deutschland, 01.10.1971
Zitationshilfe
„weitgefächert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weitgef%C3%A4chert>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weitflächig
weiterzuckeln
weiterzockeln
weiterziehen
weiterzechen
weitgehend
weitgereist
weitgespannt
weitgreifend
weithallend