weithin

Grammatik Adverb
Worttrennung weit-hin
Wortzerlegung weithin
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
weit umher, weit im Umkreis bzw. bis in weite Entfernung
2.
in weitem Umfang, weitgehend

Thesaurus

Synonymgruppe
groß · weit · weithin · ↗weitläufig

Typische Verbindungen zu ›weithin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

abgeschottetBeispielsätze anzeigen akzeptiertBeispielsätze anzeigen anerkanntBeispielsätze anzeigen angesehenBeispielsätze anzeigen ausstrahlendBeispielsätze anzeigen beachtetBeispielsätze anzeigen bekanntBeispielsätze anzeigen empfundenBeispielsätze anzeigen erwartetBeispielsätze anzeigen geachtetBeispielsätze anzeigen gerühmtBeispielsätze anzeigen geschätztBeispielsätze anzeigen hallendBeispielsätze anzeigen hörbarBeispielsätze anzeigen kritisiertBeispielsätze anzeigen lesbarBeispielsätze anzeigen leuchtenBeispielsätze anzeigen leuchtendBeispielsätze anzeigen respektiertBeispielsätze anzeigen sichtbarBeispielsätze anzeigen unbeachtetBeispielsätze anzeigen unbekanntBeispielsätze anzeigen unbemerktBeispielsätze anzeigen unbestrittenBeispielsätze anzeigen unerforschtBeispielsätze anzeigen unterschätztBeispielsätze anzeigen verbreitetBeispielsätze anzeigen vergessenBeispielsätze anzeigen vernehmbarBeispielsätze anzeigen vernehmlichBeispielsätze anzeigen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weithin‹.

Zitationshilfe
„weithin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weithin>, abgerufen am 11.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weitherzigkeit
weitherzig
weitherum
weither
weithallend
weitläufig
Weitläufigkeit
Weitling
weitmaschig
weitmöglichst