weizengelb

GrammatikAdjektiv
Worttrennungwei-zen-gelb
WortzerlegungWeizen1gelb
eWDG, 1977

Bedeutung

Beispiel:
ein weizengelber Sommermantel

Verwendungsbeispiele für ›weizengelb‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier und da taucht eine gotische Kirchturmspitze auf oder die weizengelbe Wolke eines Mähdreschers.
Die Zeit, 09.09.2013, Nr. 36
So kirschrot, himmelblau und weizengelb wie Wodiles Texte sind auch seine Illustrationen.
C't, 2001, Nr. 8
Dann waren wir da, im Ferienhaus unserer Freunde, die einen Sohn im gleichen Alter hatten, ganz tief im weizengelben, korkeichenbraunen, olivgrünen Alentejo.
Die Zeit, 12.06.2012, Nr. 11
Zitationshilfe
„weizengelb“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weizengelb>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weizenfeld
Weizenernte
Weizeneinfuhr
Weizendunst
Weizendrusch
Weizengraupe
Weizengrieß
Weizenkeim
Weizenkeimöl
Weizenkleie