weltberühmt

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungwelt-be-rühmt
Wortbildung mit ›weltberühmt‹ als Grundform: ↗Weltberühmtheit
eWDG, 1977

Bedeutung

Synonym zu weltbekannt
Beispiele:
ein weltberühmter Künstler, Arzt
seine Schriften sind weltberühmt geworden
diese Straße ist weltberühmt

Thesaurus

Synonymgruppe
von Welt · ↗weltbekannt · weltberühmt
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›weltberühmt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weltberühmt‹.

Verwendungsbeispiele für ›weltberühmt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch dann ging es dem weltberühmten Musiker plötzlich sehr schlecht.
Bild, 28.01.2006
Hinter ihrem weltberühmten Lächeln sind sie wohl ebenso überrascht wie wir selbst.
Die Welt, 20.08.2005
Es gibt weltberühmte Werke, vor denen man sich verneigt, ohne sie zu lieben.
Reich-Ranicki, Marcel: Mein Leben, Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1999, S. 46
Heute aber sei er ein weltberühmter Mann, der Schöpfer einer neuen, gewaltigen Industrie und Besitzer vieler Millionen.
Dominik, Hans: John Workmann der Zeitungsboy, Biberach an d. Riss: Koehler 1954 [1925], S. 116
John Lennon war ein weltberühmter Mann, das heißt einer, dessen Bild überall zu sehen war.
Schuh, Franz: Schreibkräfte, Köln: DuMont 2000, S. 226
Zitationshilfe
„weltberühmt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weltber%C3%BChmt>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weltbekannt
Weltbejahung
Weltbeherrscher
Weltbegriff
Weltbeglückung
Weltberühmtheit
Weltbesitz
weltbest
Weltbeste
Weltbestleistung