Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

weltbest

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung welt-best
eWDG

Bedeutung

am besten in der Welt
Beispiele:
die weltbesten Läufer
er ist weltbeste Turner am Barren, schwamm die weltbeste Zeit des Jahres
er ist der Weltbeste, ist Weltbester im Kopfrechnen, Säbelfechten

Typische Verbindungen zu ›weltbest‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weltbest‹.

Verwendungsbeispiele für ›weltbest‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist ein interessantes Experiment mit einem der weltbesten Trainer. [Der Spiegel, 08.08.1994]
Selbst die weltbesten Computer wären mit dieser Taktik schon bei 25 Städten chancenlos. [Süddeutsche Zeitung, 01.09.1998]
Nur vier der zehn weltbesten Spieler hatten überhaupt gemeldet, die deutsche Vertretung präsentiert sich schon jetzt arg gerupft. [Süddeutsche Zeitung, 08.05.1996]
Im Jahr 2000 treten hier 500 der weltbesten Amateure aus 65 Nationen an. [Bild, 21.12.1999]
Die Unis werden nur wenige der weltbesten Forscher einkaufen können. [Der Tagesspiegel, 06.01.2004]
Zitationshilfe
„weltbest“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weltbest>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weltberühmt
weltbekannt
weltaufgeschlossen
weltanschaulich
weltabgewandt
weltbewegend
weltbürgerlich
weltenfern
weltentlegen
weltentrückt