weltentrückt

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungwel-tent-rückt (computergeneriert)
WortzerlegungWeltentrückt
eWDG, 1977

Bedeutung

gehoben weltverloren, traumversunken
Beispiel:
weltentrückt lauschte er der Musik

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber die starrt nur traurig und weltentrückt vor sich ins Nichts.
Die Zeit, 21.06.1985, Nr. 26
Denn es war nie leichter, sich als weltentrückter Kauz zu inszenieren.
Die Welt, 13.07.2005
Tief innen sehnte ich mich nach leisen Schritten und andächtigem Staunen, nach der weltentrückten Atmosphäre edler Räume.
Der Tagesspiegel, 24.11.2003
Nach seiner Wahl fühlt sich Pacelli weltentrückt, über den Parteien stehend.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.1999
Zugleich aber sah sie mit scharfem Blick Alexanders und Elisas Erröten und den seltsam weltentrückten Ausdruck in seinem Gesicht.
Courths-Mahler, Hedwig: Ich lasse dich nicht, Augsburg: Weltbild Verl. 1992 [1912], S. 53
Zitationshilfe
„weltentrückt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weltentrückt>, abgerufen am 25.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
weltentlegen
Weltenrhythmus
Weltenraum
Weltenmeer
Weltenlenker
Weltentsagung
Weltentspannung
Weltentwicklungsbericht
Weltentwurf
Weltenuhr