welthaltig

Worttrennungwelt-hal-tig
WortzerlegungWelt-haltig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich weltlich, irdisch

Typische Verbindungen zu ›welthaltig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›welthaltig‹.

Verwendungsbeispiele für ›welthaltig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie sind stark welthaltig, problembewußt, im Impuls also pädagogisch, und sie müssen spannend erzählt sein.
Die Zeit, 13.04.1984, Nr. 16
Man mag dem beipflichten oder widersprechen, aber ist das ein welthaltiges Thema?
Die Zeit, 23.12.1994, Nr. 52
Die Bilder können so ganz eigene Bedeutungen entwickeln, werden welthaltig, atmen.
Die Welt, 17.06.1999
Aber zu selten sind die überreich vorhandenen Metaphern welthaltig genug, um als Prosa wirken zu können.
Der Spiegel, 24.08.1992
Es sind nur drei Seiten, die München in diesem wunderbar vielfältigen, welthaltigen, 1976 erschienenen Roman gewidmet sind.
Süddeutsche Zeitung, 30.08.2001
Zitationshilfe
„welthaltig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/welthaltig>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
welthaft
Weltgruppe
weltgrößt
Weltgremium
Weltgipfel
Welthandel
Welthandelskonferenz
Welthandelsordnung
Welthandelsorganisation
Welthandelsplatz