weltstädtisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungwelt-städ-tisch
WortzerlegungWeltstädtisch
eWDG, 1977

Bedeutung

in der Art einer Weltstadt
Beispiel:
weltstädtisches Fluidum

Thesaurus

Synonymgruppe
gebildet und weltgewandt · städtisch · ↗urban · ↗weltläufig · ↗weltmännisch · weltstädtisch  ●  für die Stadt  ugs. · für städtisches Leben charakteristisch  geh. · ↗metropolitan  geh.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›weltstädtisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weltstädtisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›weltstädtisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der zweitausendjährigen Geschichte dieses Ortes würde eine weltstädtische Lösung gebühren.
Die Zeit, 20.12.2010, Nr. 51
In der fieberhaften Atmosphäre unseres weltstädtischen Lebens kann er auch nicht alles sehen.
Süddeutsche Zeitung, 1995 [1945]
Noch nie kamen sie uns derart entspannt, friedvoll und weltstädtisch vor.
Süddeutsche Zeitung, 20.05.2000
Die höchstens noch tageweise weltstädtisch leuchten, oft aber nur niedergeschlagen und mutlos im Trüben funzeln.
Die Welt, 02.10.2002
Im weltstädtischen Hotel des großen Winterkurorts hingegen kann er sich nicht im Sportanzug in den Speisesaal begeben.
Goetz von Schüching, Ruth: Durch gute Lebensart zum Erfolg, Leipzig: Hesse & Becker 1932 [1925], S. 111
Zitationshilfe
„weltstädtisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weltst%C3%A4dtisch>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Weltstadt
Weltstaat
Weltsprache
Weltsport
Weltspitzenleistung
Weltstadtpublikum
Weltstadtvarieté
Weltstadtvarietee
Weltstand
Weltstar