weniger

Grammatik Konjunktion
Aussprache 
Worttrennung we-ni-ger
eWDG, 1977

Bedeutung

umgangssprachlich drückt aus, dass eine Zahl von einer anderen subtrahiert werden soll   minus
Beispiele:
5 weniger 2 ist 3
sie werde jetzt eine lange Rechenkette ansagen mit und und weniger und mal und durch [ H. KantAula84]

Thesaurus

Synonymgruppe
geringer · kleiner · ↗minder · weniger · weniger bedeutend
Assoziationen
  • geschmälert · vermindert
Synonymgruppe
abgerechnet · ↗abgezogen · ↗abzüglich · ↗ausgenommen · ↗außer · ↗minus · nicht gerechnet · ↗ohne · ↗ungerechnet · unter Abzug von · weniger  ●  abzgl.  Abkürzung
Assoziationen
Synonymgruppe
abgerechnet (von) · ↗abgezogen (von) · subtrahiert (von)  ●  ↗minus  Hauptform · weniger  Hauptform
Assoziationen
Antonyme

Typische Verbindungen zu ›weniger‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›weniger‹.

Zitationshilfe
„weniger“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/weniger>, abgerufen am 22.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wenig
Wenfall
Wendung
wendisch
Wendigkeit
Wenigkeit
wenigstens
Wenn
wenn alle Stränge reißen
wenn alle Stricke reißen