werbefinanziert

GrammatikAdjektiv
Worttrennungwer-be-fi-nan-ziert

Typische Verbindungen zu ›werbefinanziert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›werbefinanziert‹.

Verwendungsbeispiele für ›werbefinanziert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Unternehmen profitierte mit CLT vor allem am werbefinanzierten Fernsehen.
Die Welt, 08.04.2000
Am reichlichsten flossen die Gelder bisher bei den drei US-amerikanischen werbefinanzierten Networks.
konkret, 1983
Einen großen Teil des Programms gibt es kostenlos und werbefinanziert, für einige Inhalte muss man zusätzlich bezahlen.
Die Zeit, 24.05.2013 (online)
Es werde aber auch weiterhin als frei empfangbares und werbefinanziertes Programm zu sehen sein.
Süddeutsche Zeitung, 29.08.1997
Mittlerweile gibt es aber leistungsfähigere Systeme, die unter anderem von werbefinanzierten Web-Sites kostenlos angeboten werden.
C't, 1999, Nr. 20
Zitationshilfe
„werbefinanziert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/werbefinanziert>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Werbefilmchen
Werbefilm
Werbefigur
Werbefernsehen
Werbefeldzug
Werbefirma
Werbefläche
Werbeflyer
Werbeform
Werbefoto