werbekräftig

Worttrennungwer-be-kräf-tig (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

der Werbung sehr wirkungsvoll dienend

Verwendungsbeispiele für ›werbekräftig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Also baten sie den Flamen Walter Godefroot um ein werbekräftiges Highlight im Monat Juli.
Die Welt, 07.04.1999
Durch die allbekannte Fabrikansicht aus der Vogelschau hat sich der Kaufmann allmählich fast daran gewöhnt, nur solche unmöglichen Ansichten für werbekräftig anzusehen.
o. A.: o. T. [Daß sich aber]. In: Weidenmüller-Leipzig, Hans (Hg.), Erfolgreiche Kundenwerbung, Werdau: Meister 1912
Zitationshilfe
„werbekräftig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/werbekr%C3%A4ftig>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Werbekosten
Werbeknüller
Werbekaufmann
Werbekaufleute
Werbekauffrau
Werbekunde
Werbekurzfilm
Werbeleiter
Werbeleute
Werbemarke