wertvoll

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungwert-voll (computergeneriert)
WortzerlegungWert-voll
eWDG, 1977

Bedeutung

von hohem Wert
a)
von großer materieller, finanzieller Bedeutung, kostbar
Beispiele:
ein wertvoller Schmuck, Ring, Pelz, wertvolles Gemälde
wertvolle Kunstschätze, Briefmarken
das wertvollste Stück der Sammlung ist eine alte Uhr
b)
von großer ideeller Bedeutung
Beispiele:
jmdm. wertvolle Ratschläge geben, wertvolle Erfahrungen vermitteln
seine Nachricht ist (uns) wertvoll
er hat eine wertvolle Arbeit, einen wertvollen Beitrag zur Lösung des Problems geleistet
er möchte nicht seine wertvolle Zeit vergeuden
ein historisch wertvolles Bauwerk
eine wissenschaftlich wertvolle Entdeckung
mit moralisch, sittlich positiven Eigenschaften ausgestattet
Beispiele:
er ist ein wertvoller Mensch
er ist menschlich wertvoll, besitzt wertvolle Eigenschaften

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemandem) lieb und teuer · ↗erstrebenswert · ↗kostbar · ↗lohnenswert · wertvoll
Unterbegriffe
Assoziationen
  • (sehr) wertvoll · ↗unbezahlbar · ↗unschätzbar · von unschätzbarem Wert  ●  nicht mit Geld aufzuwiegen  fig. · nicht mit Geld zu bezahlen  fig. · nicht mit Gold aufzuwiegen  fig.
Synonymgruppe
(sehr) wertvoll · ↗unbezahlbar · ↗unschätzbar · von unschätzbarem Wert  ●  nicht mit Geld aufzuwiegen  fig. · nicht mit Geld zu bezahlen  fig. · nicht mit Gold aufzuwiegen  fig.
Assoziationen
  • außerhalb der finanziellen Möglichkeiten · nicht zu finanzieren · ↗unerschwinglich  ●  ↗unbezahlbar  Hauptform
  • Juwel · ↗Kronjuwel · wertvolles Schmuckstück
  • Gold  ●  Aurum  lat.
  • (jemandem) lieb und teuer · ↗erstrebenswert · ↗kostbar · ↗lohnenswert · wertvoll
  • für Geld nicht zu bekommen · für Geld nicht zu haben · mit Geld nicht zu bezahlen · nicht mit Geld zu bezahlen  ●  gibt es nicht (für Geld) zu kaufen  ugs., variabel
  • ein (eine) (...) ersten Ranges · einer (eine / eines) der bedeutendsten (...) · einer (eine / eines) der wichtigsten (...) · gehören zu den bedeutendsten (...) · gehören zu den wichtigsten (...) · von herausragender Bedeutung
Synonymgruppe
dienlich · ↗fruchtbar · ↗förderlich · ↗gewinnbringend · ↗gut · gute Dienste leisten · ↗günstig · ↗hilfreich · ↗lohnend · ↗nutzbringend · ↗nutzwertig · ↗nützlich · ↗opportun · von Nutzen · von Vorteil · ↗vorteilhaft · wertvoll · ↗zuträglich  ●  ↗ersprießlich  geh. · ↗gedeihlich  geh. · ↗sachdienlich  fachspr., Amtsdeutsch, Jargon
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anregung Aufschluß Beitrag Biotop Ergänzung Exponat Fracht Fund Gemälde Geschenk Gut Handschrift Hinweis Kulturgut Kunstwerk Material Ressource Rohstoff Sammlung Schatz Schmuck Spieler Stück Tip Tipp besonders künstlerisch pädagogisch äußerst ökologisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wertvoll‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wertvolle Zeit, die eigentlich für die Betreuung der Behinderten da sein sollte, gehe durch administrative Arbeiten verloren.
Süddeutsche Zeitung, 16.12.2004
Wenn Dick nicht verletzt ist, dann ist er ein wertvoller Spieler.
Der Tagesspiegel, 17.07.2004
Und durch die Begleitung der Lust werden sie auch subjektiv »wertvoll«.
Jonas, Hans: Das Prinzip der Verantwortung, Frankfurt a. M.: Insel-Verl. 1979, S. 152
Am spektakulärsten wurde solche Kritik bisher in einem bewußt obszönen Film mit dem sarkastischen Titel "Besonders wertvoll" formuliert.
o. A. [p.b.]: Filmbewertungsstelle. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1978]
Mit diesem Brief geht ein äußerst wertvolles Päckchen an Dich ab.
Brief von Ernst G. an Irene G. vom 06.02.1944, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„wertvoll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wertvoll>, abgerufen am 12.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wertvermittlung
Wertverminderung
Wertverlust
Wertverhältnis
Wertverfall
Wertvorstellung
Wertwandel
Wertzeichen
Wertzoll
Wertzuwachs