Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

wettbewerbsintensiv

Grammatik Adjektiv
Worttrennung wett-be-werbs-in-ten-siv
Wortzerlegung Wettbewerb -intensiv

Typische Verbindungen zu ›wettbewerbsintensiv‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wettbewerbsintensiv‹.

Verwendungsbeispiele für ›wettbewerbsintensiv‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In wettbewerbsintensiven Zeiten wie heute wird das "Wunschinstitut" wahrscheinlich dem Kunden entgegenkommen. [Süddeutsche Zeitung, 28.09.2001]
Doch das Geschäft ist wettbewerbsintensiv und wirft nur geringe Gewinne ab. [Die Zeit, 02.12.2013 (online)]
Doch das Geschäft sei wettbewerbsintensiv und werfe nur geringe Gewinne ab. [Die Zeit, 02.12.2013 (online)]
Zudem gilt das Segment der Baumärkte als überbesetzt und sehr wettbewerbsintensiv. [Die Zeit, 04.09.2013 (online)]
Beide Unternehmen haben zu viele Überschneidungen, sind vor allem im wettbewerbsintensiven Kleinwagensegment tätig. [Süddeutsche Zeitung, 13.09.1997]
Zitationshilfe
„wettbewerbsintensiv“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wettbewerbsintensiv>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wettbewerbsfähig
wettbewerblich
wettarbeiten
wett
weswegen
wettbewerbsorientiert
wettbewerbspolitisch
wettbewerbsrechtlich
wettbewerbswidrig
wetteifern