Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

wettbewerbsorientiert

Grammatik Adjektiv
Worttrennung wett-be-werbs-ori-en-tiert
Wortzerlegung Wettbewerb -orientiert

Typische Verbindungen zu ›wettbewerbsorientiert‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wettbewerbsorientiert‹.

Verwendungsbeispiele für ›wettbewerbsorientiert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwar bleibe ihre militärische Macht ungebrochen; aber in einer zunehmend wettbewerbsorientierten Welt sei das künftig weniger von Gewicht. [Die Zeit, 19.01.2009, Nr. 03]
Sie machte fraglos den Weg frei für eine Lösung aus der Abhängigkeit von Bill Gates, und das wäre eine angemessen wettbewerbsorientierte Haltung. [Die Welt, 01.03.2002]
Spiele, bei denen keiner gewinnt, muß man suchen oder neu erfinden, denn die meisten herkömmlichen Spiele sind wettbewerbsorientiert. [Die Zeit, 19.09.1980, Nr. 39]
Und wir leben im Westen, in einer wettbewerbsorientierten kapitalistischen Welt. [Die Zeit, 20.09.2006, Nr. 39]
Funks Ziel ist die Nummer eins unter den wettbewerbsorientierten Anbietern in Europa. [Süddeutsche Zeitung, 18.03.1999]
Zitationshilfe
„wettbewerbsorientiert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wettbewerbsorientiert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wettbewerbsintensiv
wettbewerbsfähig
wettbewerblich
wettarbeiten
wett
wettbewerbspolitisch
wettbewerbsrechtlich
wettbewerbswidrig
wetteifern
wetten