Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

wetterbedingt

Grammatik Adjektiv
Worttrennung wet-ter-be-dingt
Wortzerlegung Wetter -bedingt

Thesaurus

Synonymgruppe
auf Grund des Wetters · aufgrund des Wetters · wetterbedingt · witterungsbedingt

Typische Verbindungen zu ›wetterbedingt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wetterbedingt‹.

Verwendungsbeispiele für ›wetterbedingt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotzdem klagt der Handel weiterhin über die wetterbedingt schwache Nachfrage. [Die Welt, 13.01.2001]
Das abgebremste gesamtwirtschaftliche Wachstum und wetterbedingte Ausfälle hätten jedoch für die meisten Länder Korrekturen nach unten erfordert, heißt es zur Begründung. [Süddeutsche Zeitung, 22.07.1996]
Anschließend fährt er – berufsbedingt – für ein paar Tage weg, und zwar – wetterbedingt – ohne Auto. [Süddeutsche Zeitung, 13.02.1996]
Nur gelegentlich habe es – meist wetterbedingt – noch einmal einen Anstieg gegeben, etwa 2011. [Die Zeit, 26.12.2013 (online)]
Die Feuerwehr rückte innerhalb von gut vier Stunden zu fast 1100 wetterbedingten Einsätzen aus. [Die Zeit, 06.06.2011 (online)]
Zitationshilfe
„wetterbedingt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wetterbedingt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wetterabhängig
wetten
wetteifern
wettbewerbswidrig
wettbewerbsrechtlich
wetterbestimmend
wetterbeständig
wetterdicht
wetterempfindlich
wetterfest