wetterbedingt

GrammatikAdjektiv
Worttrennungwet-ter-be-dingt
WortzerlegungWetter-bedingt

Thesaurus

Synonymgruppe
auf Grund des Wetters · aufgrund des Wetters · wetterbedingt · ↗witterungsbedingt

Typische Verbindungen zu ›wetterbedingt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wetterbedingt‹.

Verwendungsbeispiele für ›wetterbedingt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotzdem klagt der Handel weiterhin über die wetterbedingt schwache Nachfrage.
Die Welt, 13.01.2001
Das abgebremste gesamtwirtschaftliche Wachstum und wetterbedingte Ausfälle hätten jedoch für die meisten Länder Korrekturen nach unten erfordert, heißt es zur Begründung.
Süddeutsche Zeitung, 22.07.1996
Denn einerseits trieben die wetterbedingten schlechten Ernten des Jahres 1972 den Düngerverbrauch hoch.
Die Zeit, 21.03.1975, Nr. 13
Die Weinlese dieses Herbstes läßt wetterbedingt nur mäßige bis schlechte Qualität erwarten.
o. A. [Fk.]: Naßzuckerung. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1984]
Zur wetterbedingt schlechten Straßenlage wurde eine Vollsperrung im Bereich Reeperbahn angekündigt.
Becker, Lars: Amigo, Berlin: Rotbuch 1991, S. 39
Zitationshilfe
„wetterbedingt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wetterbedingt>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wetterbaum
Wetterbank
Wetterballon
Wetterbach
Wetteraussicht
Wetterbedingung
Wetterbeobachtung
Wetterbericht
Wetterbesserung
wetterbeständig