widerleglich

Worttrennungwi-der-leg-lich
Wortzerlegungwiderlegen-lich
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

selten widerlegbar

Verwendungsbeispiele für ›widerleglich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese rationalen Argumente reichen für eine schwer widerlegliche Krisenerwartung aus, nicht aber für eine zweifellose Katastrophenprognose.
Weizsäcker, Carl Friedrich von: Bewußtseinswandel, München: Hanser 1988, S. 70
Tatsächlich ist die schwer widerlegliche Behauptung, der Nato-Einsatz folge ausschließlich selbstlosen Motiven, dessen stärkste Rechtfertigung.
Die Welt, 02.06.1999
Sie gründen sich auf so vielzählige wie schwer widerlegliche Ergebnisse der Friedensforschung.
Die Zeit, 31.07.1981, Nr. 32
Zitationshilfe
„widerleglich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/widerleglich>, abgerufen am 22.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
widerlegen
widerlegbar
Widerlager
widerklingen
Widerklang
Widerlegung
widerleuchten
widerlich
Widerling
widermenschlich