widerspruchsvoll

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungwi-der-spruchs-voll
WortzerlegungWiderspruch-voll
eWDG, 1977

Bedeutung

voller Widersprüche
Beispiele:
er führte ein widerspruchsvolles Leben, hatte eine widerspruchsvolle Erziehung
das Kind zeigt eine widerspruchsvolle Haltung seinen Eltern gegenüber
diese Worte enthalten manches Widerspruchsvolle
gibt es etw. Widerspruchsvolleres, als Gutes zu wollen und Böses zu tun?
seine Entwicklung verlief widerspruchsvoll und ungleichmäßig

Thesaurus

Synonymgruppe
(sich) selbst widersprechend · ↗folgewidrig · ↗kontradiktorisch · ↗unlogisch · ↗widersinnig · widerspruchsvoll · ↗widersprüchlich  ●  ↗absurd  geh. · ↗irrational  geh. · ↗konträr  geh. · ↗paradox  geh. · ↗sinnwidrig  geh. · ↗vernunftwidrig  geh.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Oxymoron · Quadratur des Kreises · Widerspruch in sich · Zusammenstellung einander widersprechender Begriffe · begrifflicher Widerspruch

Typische Verbindungen
computergeneriert

Argument Charakter Erklärung Erscheinung Formulierung Gebilde Gestalt Haltung Nachricht Persönlichkeit Prozeß Verhältnis Wesen abhängig durchaus höchst komplex kompliziert oft scheinbar unklar unmöglich vage verwirrend verworren vielfältig vielschichtig wirr Äußerung äußerst

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›widerspruchsvoll‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei war die im besten Sinne widerspruchsvollste Komposition ihr am sympathischsten.
Süddeutsche Zeitung, 06.08.2003
Diese Position ist zu widerspruchsvoll, als daß man ihr eine lange Dauer bescheinigen könnte.
Die Zeit, 07.03.1969, Nr. 10
Man habe es gegenwärtig mit einer »ungleichmäßigen und widerspruchsvollen Entwicklung« zu tun.
Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch - K. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 3812
Die widerspruchsvolle Einheit zwischen Citoyen und Bourgeois zerriß bei den großen idealistischen Dichtern dieser Zeit.
Bloch, Ernst: Das Prinzip Hoffnung Bd. 3, Berlin: Aufbau-Verl. 1956, S. 426
Die Seele eines braunen Mannes ist ebenso widerspruchsvoll und unergründlich wie dieser Wald!
Rangnow, Rudolf: Tropenpracht und Urwaldnacht, Braunschweig: Gustav Wenzel & Sohn 1938 [1938], S. 110
Zitationshilfe
„widerspruchsvoll“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/widerspruchsvoll>, abgerufen am 13.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Widerspruchsverfahren
Widerspruchsrecht
Widerspruchslosigkeit
widerspruchslos
Widerspruchsklage
Widerspruchverfahren
Widerstand
widerständig
Widerständigkeit
Widerständler