widerstrahlen

GrammatikVerb · strahlt wider, strahlte wider, hat widergestrahlt
GrammatikVerb · widerstrahlt, widerstrahlte, hat widergestrahlt
Aussprache
Worttrennungwi-der-strah-len
Wortzerlegungwider-strahlen
eWDG, 1977

Bedeutung

gehoben als Licht reflektiert werden, zurückstrahlen
Beispiele:
die Fenster strahlten die Abendsonne wider
Die Kerzen des Altars widerstrahlten an der Vergoldung [Rosegger12,110]
übertragen jmd. strahlt etw. wider, widerstrahlt etw.
Beispiel:
Sei gewiß, Du strahlst sie [die Schönheit] wider, Du gibst sie weiter [BecherMacht der Poesie72]

Typische Verbindungen zu ›widerstrahlen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›widerstrahlen‹.

Verwendungsbeispiel für ›widerstrahlen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Selbst per Video lässt sie sich nicht bannen, denn sie lebt aus der Stimmung, davon, wie das Licht den Raum erfüllt und in ihm widerstrahlt.
Die Zeit, 19.04.2013, Nr. 17
Zitationshilfe
„widerstrahlen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/widerstrahlen>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
widerstehen
Widerstandvermögen
Widerstandszone
Widerstandszelle
Widerstandswillen
Widerstreben
Widerstreit
widerstreiten
widerwärtig
Widerwärtigkeit