wiederaufbauen

Grammatik Verb · baut wieder auf, baute wieder auf, hat wiederaufgebaut
Nebenform wieder aufbauen · Verb · baut wieder auf, baute wieder auf, hat wieder aufgebaut
Aussprache 
Worttrennung wie-der-auf-bau-en ● wie-der auf-bau-en
Wortzerlegung wieder-aufbauen
Rechtschreibregeln § 34 (*E1.3)
Wortbildung  mit ›wiederaufbauen‹ als Grundform: ↗Wiederaufbau
eWDG, 1977

Bedeutung

etw. Zerstörtes erneut aufbauen
Beispiele:
die Häuser dieser Straße wurden nach dem Krieg alle wiederaufgebaut
die wiederaufgebaute Bibliothek
nach dem Krieg hat man die Industrie wiederaufgebaut

Thesaurus

Synonymgruppe
den alten Zustand wiederherstellen · in den Originalzustand zurückführen · in den alten Zustand zurückversetzen · ↗rekonstruieren · ↗restaurieren · wieder aufbauen · ↗wiederherstellen · zum Alten machen · ↗überholen

Typische Verbindungen zu ›wiederaufbauen‹, ›wieder aufbauen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wiederaufbauen‹.

Verwendungsbeispiele für ›wiederaufbauen‹, ›wieder aufbauen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Letztere musste die provisorische kosovarische Regierung wiederaufbauen lassen, bloß sind viele aufgrund baulicher Mängel nicht bewohnbar.
Die Zeit, 02.03.2006, Nr. 10
Und was zerstört ist, läßt sich nicht mehr schnell wiederaufbauen.
Süddeutsche Zeitung, 25.11.1996
Die verwüsteten Gebiete wurden wirtschaftlich wiederaufgebaut und die Ordnung wiederhergestellt.
Franke, Wolfgang: Chinesische Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 19445
Das will aber nicht besagen, daß er, wie man ihn beschuldigte, den Brand hätte legen lassen, um die Stadt schöner wiederaufbauen zu können.
Pflaum, Hans-Georg: Das römische Kaiserreich. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 22281
Frankreich hatte mit bewundernswerter Energie seine zerstörten Gebiete wiederaufgebaut, seine Industrie modernisiert und seine Währung stabilisiert.
Gatzke, Hans W.: Europa und der Völkerbund. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 14957
Zitationshilfe
„wiederaufbauen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wiederaufbauen>, abgerufen am 07.06.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wiederaufbauarbeit
Wiederaufbau
Wiederaufarbeitungsanlage
Wiederaufarbeitung
wiederaufarbeiten
Wiederaufbauhilfe
Wiederaufbauprogramm
Wiederaufbauteam
wiederaufbereiten
Wiederaufbereitung