wiederkaufen

GrammatikVerb · kauft wieder, kaufte wieder, hat wiedergekauft
Nebenform wieder kaufen · Verb · kauft wieder, kaufte wieder, hat wieder gekauft
Worttrennungwie-der-kau-fen ● wie-der kau-fen (computergeneriert)
Wortzerlegungwieder-kaufen
Rechtschreibregeln§ 34 (*E1.3)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Rechtssprache zurückkaufen

Verwendungsbeispiele für ›wiederkaufen‹, ›wieder kaufen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nervöse Leute haben meist Geld zugesetzt, da sie mit einiger Sicherheit teurer wiederkaufen mußten, als sie abgestoßen hatten.
Die Zeit, 23.06.1955, Nr. 25
Wer gibt die Gewähr, daß man nicht später teurer wiederkaufen muß?
Die Zeit, 16.12.1954, Nr. 50
Am 1. Dezember 1973 forderte HAILE SELASSIE sie auf, auf ihren Boden zurückzukehren, mit Regierungsgeldern sollten sie den Grundbesitz zum Verkaufspreis wiederkaufen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1974]
Zitationshilfe
„wiederkaufen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wiederkaufen>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Wiederkauf
Wiederkäuermagen
Wiederkäuer
wiederkäuen
Wiederinstandsetzung
Wiederkäufer
Wiederkaufsrecht
Wiederkehr
wiederkehren
wiederkennen