wiedersagen

GrammatikVerb · sagt wieder, sagte wieder, hat wiedergesagt
Nebenform wieder sagen · Verb · sagt wieder, sagte wieder, hat wieder gesagt
Worttrennungwie-der-sa-gen ● wie-der sa-gen
Wortzerlegungwieder-sagen
Rechtschreibregeln§ 34 (*E1.3)
eWDG, 1977

Bedeutung

umgangssprachlich jmdm. etw. weitererzählen
Beispiel:
er sollte es ihm nicht wiedersagen

Typische Verbindungen zu ›wiedersagen‹, ›wieder sagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›wiedersagen‹.

Verwendungsbeispiele für ›wiedersagen‹, ›wieder sagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er sagt es immer wieder, bis heute, aber genützt hat es ihm nicht viel.
Süddeutsche Zeitung, 08.08.2000
Doch in letzter Zeit sagen sie wieder laut, was sie schon immer heimlich gedacht haben: Sie fühlen sich im Recht.
konkret, 1982
Gisela sagte wieder, man könne sich so gut mit mir unterhalten, dabei sagte ich gar nicht viel.
Goosen, Frank: Liegen lernen, Frankfurt am Main: Eichborn AG 2000, S. 82
Er sagte mir immer wieder, ein neuer Krieg müsse auf alle Fälle vermieden werden.
o. A.: Einhunderteinundsechzigster Tag. Samstag, 22. Juni 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 11373
Der kleine alte Mann sagte es leise immer wieder und wischte sich verstohlen die Tränen weg.
Becker, Jürgen: Aus der Geschichte der Trennungen, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1999, S. 60
Zitationshilfe
„wiedersagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/wiedersagen>, abgerufen am 10.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
wiederlieben
Wiederlesen
Wiederkunft
wiederkriegen
wiederkommen
wiederschauen
wiederschenken
wiederschlagen
wiederschreiben
wiedersehen